29. IAW Messe in Köln
Werbung Haushalt International


25. - 27. Feb. 2019
18. - 20. September 2019

Trendforum Programm März 2015

Vorläufiges Trendforum Programm der IAW-Messe März 2015.
Stand 26.01.2015, Änderungen vorbehalten.

Trendforum Programm März 2015

 
 Dienstag, 03.03.2015, 15.00 - 17.15 Uhr

DAS ZENTRALE FORUM ZUM AUFTAKT DER IAW-MESSE

Ralf Kühler  

15.00 - 15.30 Uhr
Neue Produktideen & Aktionswaren der Aussteller
inkl. Gewinnspiel
Moderation: Ralf Kühler

Ein tolles Gewinnspiel für alle Zuhörer zieht nach den Produktvorträgen im Trendforum die Aufmerksamkeit des Fachpublikums auf sich und schafft damit eine echte Win-Win-Situation. Verlost wird u.a. ein E-Book Reader „kindle paperwhite“.

über Ralf Kühler

Gewinnspiel


Ulrich Eggert im IAW Trendforum

 

15.30 - 15.55 Uhr
Zukunft erkennen - Zukunft gestalten
Referent: Ulrich Eggert

Was auf den Handel in den nächsten Jahren zukommt und wie er damit umgehen kann

• Konsumenten-Entwicklungen

• Wirtschaftliche Trends

• Technische Trends

• Erfolgsfaktoren für den Handel von Morgen

über Ulrich Eggert


Tosin A. David

 

15.55 - 16.20 Uhr
Spotcheck- Kundenbrille aufgesetzt: Kaufen zwischen Wunsch und Wirklichkeit!
Referent: Tosin A. David

Mit Spot-Checks werden verschiedene Parameter überprüft, die die Kaufentscheidung bzw. die Kundengewinnung maßgeblich beeinflussen. Wann, was und warum kauft der Kunde? Ist der Preis entscheidend? Wie verhalten sich die Mitarbeiter? Wann bleibt das Kunden-Portemonnaie zu?

über Tosin A. David


Elmar Fedderke

 

16.20 - 16.45 Uhr
Alles Internet oder was?
Referent: Elmar Fedderke

Der meiste Handel findet offline statt.

• Online sinnvoll nutzen – ohne Hysterie und mit Bedacht

Deutschland braucht keine 5.723 Online-Shops

Renditefalle Internet: Billig kann jeder, gut ist anders

  Immer da, immer nah: „Lokal ist das neue Bio“

über Elmar Fedderke


Trendseller  

16.45 - 17.15 Uhr
Trendseller Product Award Preisverleihung
Moderation: Ralf Kühler

Preisverleihung und kleiner Empfang mit Preisträgern und Gästen

über den Trendseller Product Award
     
 Mittwoch, 04.03.2015, 13.00 - 15.00 Uhr

ZENTRADA-FORUM:
Chancen und Risiken im internationalen Einkauf
Moderation: Martina Schimmel, Chefredakteurin zentrada.magazin

Ingo Schloo  

13.00 - 13.45 Uhr
Alibaba, DH-Gate, Global Sources, zentrada & Co: Onlineplattformen treiben die internationale Beschaffung
Referent: Ingo Schloo, Geschäftsführer zentrada.network, Würzburg

• Markt- und Leistungsübersicht der führenden Portale in der Großhandelsbeschaffung

• Welche Einkaufsräume lohnen sich für wen?

• Chancen und Risiken für Importeure in die Eurozone

• European Sourcing: Einkaufsvorteile innerhalb der EU und dem zentrada.network

über Ingo Schloo


Birger Vinck  

13.45 - 14.30 Uhr
Erfolgreiche China-Beschaffung: Warum China nicht immer günstiger ist
Referent: Birger Vinck, Geschäftsführer Vinck´s Agency for Consulting and Trading (VACT), Essen

• Lieferantenidentifikation und Lieferanten-Bewertung

• Einsparpotenziale – Tipps und Tricks

• Checkliste für den Einkauf in China

• Fallbeispiel China Einkauf – ein erfolgreiches Fallbeispiel aus der Praxis

über Birger Vinck


   

14.30 - 15.00 Uhr
zentrada Service-Award 2015: Auszeichnung der besten Lieferanten im zentrada.network
Referent: Martina Schimmel, Chefredakteurin zentrada.magazin, Hubert Wanner,  Supplier Relations, Würzburg

• Hintergrund  des Wettbewerbs und Bewertungskriterien

• TroubleCases – was im Einkauf alles schiefgehen kann. Erfahrungs- und Statistikwerte aus dem TradeSafe-Service

• Gewinner in den Kategorien Problemquote, Liefergeschwindigkeit, Reaktionszeit, Frachtkosten und Kundenzufriedenheit

• Beliebtester Anbieter in Deutschland

     
 Donnerstag, 05.03.2015, 11.00 - 14.00 Uhr

RESTPOSTEN.de Forum:
NEUE HERAUSFORDERUNGEN IN ALLEN HANDELSSTUFEN

Stefan Grimm  

11.00 - 11.30 Uhr
Begrüßung und Eröffnungswort zum Thema "Was passiert in Handel und E-Commerce? – Aktuelle Entwicklungen"
Referent: Stefan Grimm, Geschäftsführer GKS GmbH / grosshandel.eu / RESTPOSTEN.de

über Stefan Grimm


Jens Rothenstein  

11.30 - 12.15 Uhr
„ Erfolgsfaktoren für den Konsumenten 2020 – Smart Natives, Mobile & Chross Channel“
Referent: Dr. Jens Rothenstein, Projektmanager am ECC Köln / Institut für Handelsforschung (IFH), Köln

Wie wird sich der Online-Handel in Zukunft entwickeln, welche Auswirkungen hat das auf die Innenstädte und welches sind die wichtigen Erfolgsfaktoren, um die wichtige Kundengruppe der 16-25 jährigen auch zu seinen Kunden zu machen?


Dr. Thomas Engels  

12.15 - 12.45 Uhr
„Juristische Angriffe und neue Freiheiten im E-Commerce“
Referent: Dr. Thomas Engels, Fachanwalt für IT-Recht / Kanzlei Lexea Rechtsanwälte

Im E-Commerce geht es nicht nur um die richtige Strategie, sondern vor allem auch um Rechtssicherheit. Kaum ein anderes Rechtsgebiet ist aktuell so vielen Änderungen mit elementaren Folgen unterworfen. Häufig sind Händler gezwungen neue Online-Shops zu installieren, weil alte Systeme die aktuellen rechtlichen Anforderungen wie Basispreise, Energieeffizienz oder Inhaltsstoffe nicht abbilden können.

über Dr. Thomas Engels

Adrian Hotz  

12.45- 13.30 Uhr
Erfolgreich im E-Commerce – Tricks und Beispiele, die kleine Händler umsetzen können

Referent: Dipl. Kfm. Adrian Hotz, E-Commerce Berater für Hersteller, Top-Marken und Handel

E-Commerce verändert die deutsche Handelswelt nachhaltig. Große Online-Händler wie Zalando und Amazon haben sich fest im Alltag der Kunden etabliert. Aber auch kleine Händler können mit der richtigen Idee und dem Durchhaltevermögen vom E-Commerce profitieren. In diesem Vortrag werden erfolgreiche Beispiele und Tricks gezeigt, wie auch kleine Unternehmen vom E-Commerce Kanal profitieren können.

über Adrian Hotz

Mark Steier  

13.30 - 14.00 Uhr
Amazon & eBay – wie nutzt man B2C Marktplätze richtig? – Tipps und Tricks von einem der weltweit größten eBay Verkäufer des Jahres 2012
Referent: Mark Steier, Geschäftsführer brima data service GmbH, Blankenberg

Die Nutzung von Marktplätzen ist so spannend, wie der Handel selbst. In Sekundenschnelle ändern sich Preise, der Wettbewerb und die eigene Position in der Suchergebnisliste. Händler mit den richtigen Produkten und einer überlegenen Strategie ernten auf Marktplätzen Umsatz und Ertrag, anstatt vom Wettbewerb ausgepresst zu werden. Spannende Einblicke hinter die Kulissen aus erster Hand, von einem Verkäufer, der auf eBay Motors 30.000 Transaktionen pro Monat realisiert hat!

über Mark Steier


Stefan Grimm  

ab 14.00 Uhr
Verabschiedung
Moderation: Stefan Grimm

 

© 2018 eVision Internet Service