29. IAW Messe in Köln
Werbung Haushalt International


25. - 27. Feb. 2019
18. - 20. September 2019

Trendforum Programm September 2014

Vorläufiges Trendforum Programm der IAW-Messe September 2014.
Stand 19.08.2014, Änderungen vorbehalten.

IAW Trendforum Programm (PDF)

 
 Dienstag, 23.09.2014, 15.00 - 17.15 Uhr

DAS ZENTRALE FORUM ZUM AUFTAKT DER IAW-MESSE

Ralf Kühler  

15.00 - 15.30 Uhr
Neue Produktideen & Aktionswaren der Aussteller
inkl. Gewinnspiel
Moderation: Ralf Kühler

Ein tolles Gewinnspiel für alle Zuhörer zieht nach den Produktvorträgen im Trendforum die Aufmerksamkeit des Fachpublikums auf sich und schafft damit eine echte Win-Win-Situation. Verlost werden von den Ausstellern gesponserte Produkte

über Ralf Kühler


Elmar Fedderke  

15.30 - 15.55 Uhr
Wettbewerbsfaktor Mensch!
Referent: Elmar Fedderke

• Wie Sie aus der Gleichung PRODUKT+MENSCH=PREIS Wert schöpfen.

• Stationäres Verkaufen 2.0: Anders ist besser – besser ist anders.

• Überlebensphilosophie eines stationären Einzelhändlers

Zwischen Produkt und Preis steht im stationären Handel immer noch der Mensch. Und nur wenn der Faktor Mensch einen echten Mehrnutzen bietet, wird der Kunde bereit sein, dies in Zukunft noch zu honorieren. Verkaufen ist heute eine Hochleistungsdisziplin. Wer sich auf fachkundige Beratung und tradierte Kundenansprache beschränkt, wird den Kunden nicht mehr für sich, sein Geschäft, seine Ware begeistern können. Zwischen Selbstverständlichkeiten und echten Wettbewerbsvorteilen muss unterschieden werden. Der gute Job von Gestern reicht zur Profilierung von Morgen nicht mehr aus. Wir im stationären Handel müssen uns zum Top-Dienstleister entwickeln, der mehr oder weniger zufällig Spielwaren, Geschenkartikel, Elektogeräte oder oder oder verkauft. Wir müssen der Manager von Kundenwünschen und Problemen werden.

über Elmar Fedderke


Ulrich Eggert im IAW Trendforum  

15.55 - 16.20 Uhr
Handel & Stadt 2025/30: Nichts bleibt wie es ist!
Referent: Ulrich Eggert

Vortrag (PDF)

• Drastische Verschiebungen Richtung Internet und E-Commerce

• Neue Lösungen von Handel & Kommunen gefordert: Smart City statt leerer Städte

Emotionalisierung und Lifestyle, Marke und Dienstleistungen/Services von Handel und Stadt

Online, mobil und vernetzt mit Social Marketing

über Ulrich Eggert


Tosin A. David  

16.20 - 16.45 Uhr
Werbung mit kleinem Budget – so funktioniert’s

Referent: Tosin A. David

• Werben wie gedruckt: Flyer und Prospekte

Low Budget Tipps für die Außenwerbung

Das Kürprogramm für Profis: Guerilla-Marketing

Ohne Werbung ist kein Geschäft erfolgreich. Aber was tun, wenn das Budget knapp ist und die zündenden Ideen fehlen? Einzelhändler, Dienstleister, oder etabliertes mittelständisches Unternehmen – bezahlbare und erfolgreiche Werbung braucht jeder.

über Tosin A. David


Trendseller  

16.45 - 17.15 Uhr
Trendseller Product Award Preisverleihung
Moderation: Ralf Kühler

Preisverleihung und kleiner Empfang mit Preisträgern und Gästen

über den Trendseller Product Award
     
 Mittwoch, 24.09.2014, 12.00 - 14.15 Uhr

ZENTRADA-FORUM:
Erlebniswelt Handel – Erlebniswelt Sortimente
Moderation: Martina Schimmel, Chefredakteurin zentrada.magazin

Ingo Schloo  

12.00 - 12.45 Uhr
Warum der stationäre Handel ohne Erlebnishandel und Aktionsgeschäft nicht bestehen kann
Referent: Ingo Schloo, Geschäftsführer zentrada.network, Würzburg

Vortrag (PDF)

• Überlebensstrategien für den stationären Einzelhandel

• Erfolgreich durch Zusatzsortimente

• Mit internationaler Beschaffung einzigartige Sortimente aufbauen

• Die No-Brand Strategie im Basissortiment

• Ergebnisse der zentrada-Mitglieder-Studie

über Ingo Schloo


Alexander von Keyserlingk  

12.45 - 13.30 Uhr
Die Individualisierung der Sortimente – Kundenbindung durch Inspiration
Referent: Alexander von Keyserlingk, Einzelhandelsspezialist

Vortrag (PDF)

• Nur wer als Händler einen eigenen, individuellen Weg geht, wird in Zukunft erfolgreich sein

• Kunden sind nicht mehr länger nur Verbraucher, sie wünschen sich eine neue Einkaufsqualität und erlebbare Mehrwerte beim Shopping – offline und online

über Alexander von Keyserlingk


Hans-Günter Lemke  

13.30 - 14.15 Uhr
So fördern Sie mit Erlebnispräsentation den Abverkauf
Referent: Hans-Günter Lemke, Verkaufstrainer im Handel

Vortrag (PDF)

• Tendenzen und Trends im Einzelhandel- Status und Aussichten

• Wo alles beginnt... der erste Eindruck zählt (Eingangsbereich, Schaufenster, Platzierungen)

• So schaffen Sie Anlässe für Erlebnisse

über Hans-Günter Lemke

     
 Donnerstag, 25.09.2014, 11.00 - 13.30 Uhr

RESTPOSTEN.de Forum:
NEUE HERAUSFORDERUNGEN IN ALLEN HANDELSSTUFEN

Stefan Grimm  

11.00 - 11.15 Uhr
Begrüßung und Eröffnungswort zum Thema Sieger sein im digitalen Wettbewerb
Referent: Stefan Grimm, Geschäftsführer GKS GmbH / grosshandel.eu / RESTPOSTEN.de

Der Online-Handel wächst exponentiell, aber wie werden Sie Gewinner dieser Entwicklung? Kreative und dynamische Händler freuen sich, dass sie online 1A Lagen in den größten Fußgängerzonen der Republik haben – bei Amazon und eBay.

über Stefan Grimm


 Svenja Lambertz  

11.15 - 12.00 Uhr
Cross-Channel-Commerce & Kanalexzellenz – (K)ein Widerspruch?
Referent: Svenja Lambertz (M.A.), Projektmanagerin am ECC Köln

Status Quo und Thesen zur Entwicklung im E-Commerce & Cross-Channel-Commerce; Wohin geht die Reise (Umsätze, Vertriebsstrukturen, Player…); Cross-Channel-Verhalten der Konsumenten; Kanalexzellenz: Erfolgsfaktoren im E-Commerce und beeindruckende Praxisbeispiele.

über Svenja Lambertz


Dr. Thomas Engels  

12.00 - 12.30 Uhr
Neue Freiheiten und juristische Angriffe im E-Commerce - von Adidas bis zur Zahlungsabwicklung
Referent: Dr. Thomas Engels, Fachanwalt für IT-Recht / Kanzlei Lexea Rechtsanwälte

Im E-Commerce geht es nicht nur um die richtige Strategie, sondern vor allem auch um Rechtssicherheit. Kaum ein anderes Rechtsgebiet ist aktuell so vielen Änderungen mit elementaren Folgen unterworfen.

über Dr. Thomas Engels

Adrian Hotz  

12.30 - 13.00 Uhr
E-Commerce als Chance verstehen: Tricks und Beispiele für den erfolgreichen Vertrieb im Internet
Referent: Dipl. Kfm. Adrian Hotz, E-Commerce Berater für Hersteller, Top-Marken und Handel

Es wird keinen Handel mehr ohne Internet geben hat Bill Gates schon vor über 10 Jahren prognostiziert. Viele Händler und Hersteller werden trotzdem von den aktuellen Entwicklungen überrollt. Das Internet und vor allem die Pure-Player stellen die Handelswelt teilweise auf den Kopf. Was kann sich Industrie und Handel von den schnelllebigen Internetkonzernen abschauen?
Welche Beispiele gibt es und welche Strategien bringen nachhaltigen Erfolg? Es gilt, das Internet als Chance zu begreifen und nicht als Gegner. Der Vortrag von Adrian Hotz gibt Denkanstöße, zeigt konkrete Beispiele und diskutiert mögliche Strategien, um online erfolgreich zu verkaufen.

über Adrian Hotz

Martin Gross-Albenhausen  

13.00 - 13.30 Uhr
B2B2C- E-Commerce statt Onlineshop: Der Handel mitten in der Revolution
Referent: Martin Gross-Albenhausen, Geschäftsführer Service, Bundesverband E-Commerce und Versandhandel

Neue Leistungsbündel, Marktplätze, Reichweite, Traffic, Transparenz und die Möglichkeiten des modernen E-Commerce revolutionieren B2C und B2B-Handel. Hersteller suchen den direkten Weg zum Kunden, Marktplätze werden immer größer, Google Traffic immer teurer und die ersten digital Natives sind als Entscheider in Unternehmen und verlangen eine schnellere Digitalisierung. Für Händler bedeutet das, E-Commerce machen statt einen Onlineshop ins Web zu stellen.

über Martin Gross-Albenhausen


Stefan Grimm  

ab 13.30 Uhr
Verabschiedung
Moderation: Stefan Grimm

 

© 2018 eVision Internet Service