28. IAW Messe in Köln
Werbung GKS Restposten


19.-21. Sept. 2018
26.-28. Februar 2019

Trendforum Programm September 2018

Das Trendforum finden Sie in der Halle 6, Stand A 46. Die E-Commerce Arena finden Sie in der Halle 9, Stand A 144. E-Commerce Arena Programm

Die Teilnahme ist kostenlos. Zu keiner Veranstaltung ist eine Anmeldung erforderlich

 
 Mittwoch, 19.09.2018 | Trendforum - Halle 6, Stand A 46

IAW Forum

Moderation: Ralf Kühler (Channel 21), Jörg Hamel (GF Handelsverband Nordrhein-Westfalen Aachen-Düren-Köln e. V., Köln)

Ulrich Eggert  

15.35 Uhr
Wie kann der klassische Einzelhandel im hybriden Wettbewerb mehr als nur überleben?
Ulrich Eggert, UEC - Ulrich Eggert Consult + Research, Köln

- Der Wettbewerb durch E-Commerce und Discount wird extrem hart

- Der Handel wird technisch aufrüsten müssen: Elektronische Etiketten, W-LAN, Digital Signage im/ vor dem Laden, kommunizierende  Kassen, erklärende Regale, Self-Scanning/Self-Checkout, Mobiles Bezahlen, …

- Der Handel braucht ein neues Marketing: Agglomerations-Bildung, Kunden-Identifizierung, E-Mail-Marketing, Digitalisierung auch ohne E-Shop, Home-Page mit Content, Social-Media, Dynamische Preise, …

- Der Handel muss die Digitalisierung seines Geschäftsmodells vorantreiben, auch ohne E-Commerce

- Nichts geht ohne Kooperation

über Ulrich Eggert


Ulrich Eggert

oliver brimmers

 

15.50 Uhr
Podiumsdiskussion
Ulrich Eggert, UEC - Ulrich Eggert Consult + Research, Köln
Dipl.-Geogr. Oliver Brimmers, Teamleiter IFH Köln GmbH, Köln
Hans Günther Grawe, Handelskümmerer, IHK Köln 

über Ulrich Eggert

über Oliver Brimmers

über Hans Günther Grawe



Ralf Kühler  

16.30 Uhr
Neue Produktideen & Trendartikel der Aussteller
Moderation: Ralf Kühler, Channel 21, Hannover-München

Aussteller präsentieren ihre Produkthighlights, neue Trendartikel und besondere Dienstleistungen.

über Ralf Kühler

 


Trendseller Product Award Logo

 

17.00 Uhr
Preisverleihung Trendseller Product Award
Moderation: Ralf Kühler, Channel 21, Hannover-München

Auszeichnung der prämierten Produkte, Präsentation der Gewinner

über den Trendseller Product Award

über Ralf Kühler

 
 
 Donnerstag, 20.09.2018 | Trendforum - Halle 6, Stand A 46

Entersalesment

Moderation: Ralf Kühler

Tosin A. David

Elmar Fedderke

Ralf Kühler

 

11.30 Uhr
Entersalesment: So geht Verkaufen heute!
Tosin A. David, Tosin David Services, Hannover
Dipl.-Kfm. Elmar Fedderke, GF Walgenbach GmbH, Düsseldorf
Ralf Kühler, Channel 21, Hannover-München

YouTube Icon Trailer Entersalesment

YouTube Icon Elmar Fedderke - Entersalesment

YouTube Icon Ralf Kühler - Entersalesment


Das IAW Trendforum lädt zur Power-Verkaufs-Session, denn der meiste Umsatz findet immer noch vor Ort im Geschäft statt!

So wichtig eine Digitalisierungsstrategie für den stationären Handel auch ist, sie löst nicht jedes Problem. Entscheidend ist die Performance am Kunden. Denn wenn dieser im Geschäft steht, ist die Vorauswahl bereits gefallen: Die Kaufbereitschaft ist da!

Aber Achtung:
Die meisten Kunden werden auch vor Ort verloren. Unaufmerksamkeit und langweilige, uninspirierende Verkaufsgespräche lassen die guten Absichten unserer Kunden für den Einkauf vor Ort allzu schnell schwinden.

„Verkaufen ist wie früher, nur anders!“ Das bedeutet, wir brauchen heute ein aktiveres Verkaufen, der Kunde muss emotionalisiert werden. Denn nicht die Erhältlichkeit des Produktes ist entscheidend, sondern das begleitende Erlebnis beim Kauf.

Das Referenten-Trio David, Fedderke, Kühler ist ein eingespieltes Team, wenn es um Begeisterung im Verkauf geht und eine Garantie für praxisnahe Tipps.

über Tosin A. David

über Elmar Fedderke

über Ralf Kühler

     
 
 Freitag, 21.09.2018 | Trendforum - Halle 6, Stand A 46

zentrada logoMultichannel Rockstars Logo

Das IAW-Forum von zentrada und Multichannel-Rockstars

Multi-Channel rockt

Moderation: Michael Atug, eCommerce-Rockstar

Martina Schimmel

 

11.00 Uhr
Erfolgreiches Sourcing im Onlinehandel: Europa, China oder Dropshipping?

- Risiken und Chancen des Direktimports aus Asien
- Vor- und Nachteile beim Sourcen in Europa
- Wann und für wen ist Dropshipping geeignet?

Referentin: Martina Schimmel, Deutschland-Managerin zentrada, Würzburg

über Martina Schimmel


Annemarie Raluca Schuster  

11.30 Uhr
Erfahrungsbericht SiAura: Eine Erfolgsgeschichte, die nicht mit Amazon beginnt
Annemarie Raluca Schuster, Unternehmerin SiAura, Mainz

- Wie eine Informatikerin zum eCommerce kam
- Vom Wohnzimmerverkauf bis zur eigenen Marke
- Ebay, amazon oder Dawanda/etsy: Welcher Marktplatz ist der Richtige?

über Annemarie Raluca Schuster


Patrick Kriebel  

12.00 Uhr
5 Strategien, wie Du mit Facebook Ads Deinen Umsatz im Shop boostest
Referent: Patrick Kriebel, Berater Social Media, Wiehl

- Wie Du mit Facebook-Ads Cross- und Up-Selling betreibst
- Bonus - Mit diesem Hack werden Deine Werbekampagnen noch erfolgreicher

über Patrick Kriebel


Michael Spree  

12.30 Uhr
MINDSET - der beste Turbo für den Geschäftserfolg
Referent: Michael Spree, Geschäftsführer Bequemschuh-Versand, Goslar

- So hebst du mit den richtigen Gedanken, Gefühlen und Bildern im Kopf die (Business)Welt aus den Angeln
- Mentale Grundsätze, die jeder Händler beherzigen sollte, um sein Business erfolgreicher zu gestalten
- Blockierende Glaubenssätze erkennen und das Mindset neu programmieren

über Michael Spree


Kim Noemi Adam  

13.00 Uhr
Was kann Amazons Tochter? Influencer Marketing am Beispiel von Livestreams auf Twitch.tv

Referent: Kim Noemi Adam, Köln

- Besonderheiten im Influencer Marketing auf Twitch.tv
- Emotionales Marketing mit direktem Zugang zum potentiellen Käufer
- Markenbotschafter im Bewegtbild & Live statt 0815-Instagram-Bildchen

über Kim Noemi Adam


Dirk Carolus  

13.30 Uhr
Feste Feiern: Eine Multi-Channel-Erfolgsgeschichte, die im stationären Handel begann

Referent: Dirk Carolus, Feste Feiern Online, Leverkusen

- Warum der DAU mit dem Onlinehandel begann
- Vom Garagenverkauf bis zur eigenen Marke
- Ebay, amazon, eigener Shop, Hood und die Expansion nach Osteuropa

über Dirk Carolus


Jörg Krupp  

14.00 Uhr
Fulfillment Herausforderungen im Multi-Channel-Vertrieb

Referent: Jörg Krupp, Evia-Services, Eschweiler

- Make or buy: Warum es im Thema Fulfillment kein Entweder/Oder gibt
- Schnelldreher auslagern, Kapazitätsspitzen abfangen oder ungeliebtes FBA-Prep – wo ein Dienstleister sinnvoll sein kann
- Erfahrungsberichte und Tipps für effizientes Fulfillment

über Jörg Krupp


 

 

 

 

14.30 Uhr
Welche Herausforderungen kommen auf Multi-Channel-Verkäufer zu?

Referenten: Annemarie Raluca Schuster, Dirk Carolus und Jörg Krupp

© 2018 eVision Internet Service